Buchtonne Datenschutz verordnung



Geheimhaltung, Datenschutz, Datenverarbeitung
von Buchtonne.de und seinen Teilbereichen Der Vertragspartner wird hiermit gemäß §33 Abs.1 des Bundesdatenschutzgesetzes davon unterrichtet, daß der Servicetechniker in dem durch die gesetzlichen Bestimmungen vorgegebenen Rahmen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt, (Bestandsdaten) die für die Begründung und Änderung der Kundenverträge erforderlich sind. Dazu gehören z.B. Name, Anschrift und Geburtsdatum. Das Geburtsdatum wird zur sicheren Unterscheidung namensgleicher oder ähnlicher Kunden (Personen) benötigt.
Soweit sich der Servicetechniker dritter zur Erbringung der angebotenen Dienste bedient, ist der Servicetechniker berechtigt, die Teilnehmerdaten offen zu legen, wenn dies zur Erbringung der Leistung erforderlich ist. Der Servicetechniker steht dafür ein, dass alle Personen, die durch den Servicetechniker mit der Abwicklung von Leistungen betraut werden, die datenschutzrechtlichen Vorschriften in ihrer jeweils gültigen Fassung kennen und beachten. Kundenspezifische Daten, die dem Servicetechniker oder einem unserer Mitarbeiter bekannt werden, werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben.

E-Mail, Spam
Electronic Mail (E-Mail) ermöglicht die weltweite sekundenschnelle Datenübertragung von einem Computer auf einen anderen. Dazu benötigt man lediglich eine E-Mail-Adresse. In den letzten Jahren hat der Anteil unerwünschter, sogenannter Spam-E-Mails am gesamten E-Mail-Verkehr jedoch extrem zugenommen. Wir Informieren jeden Spam-Absender, das er uns unerwünschte E- Mails zusendet und das wir diese nicht wünschen, insbesondere die, an Buchtonne gerichtet sind und fordern den Absender einmalig auf dies sofort einzustellen und die gesammelten Daten bezüglich der Mailadresse(n) der Buchtonne innerhalb von drei Tagen zu löschen und uns die Löschung zu bestätigen. Erfolgt nach ablauf der Frist keine Bestätigung so erheben wir für jede weitere unerwünscht zugehende Mail eine Bearbeitsgebühr von derzeit 25 Euro

Schutz- und Urheberrechte
Soweit Programme zum Lieferumfang gehören, wird für diese dem Kunden ein einfaches, unbeschränktes Nutzungsrecht eingeräumt, d.h. er darf diese weder kopieren noch anderen zur Nutzung überlassen. Ein mehrfaches Nutzungsrecht bedarf einer besonderen schriftlichen Vereinbarung. Bei Verstoß gegen diese Nutzungsrechte haftet der Kunde in voller Höhe für den daraus entstehenden Schaden. Vom Kunden entsiegelte Software ist von der Rückgabe ausgeschlossen! Bei Material, welches uns in elektronischer Form oder als Hardcopy zum Zweck der Veröffentlichung zur Verfügung gestellt wird, hat der Auftraggeber sicher zu stellen, dass das Vervielfältigungsrecht eingehalten wird (Copyright). Bei der Erstellung von Internetseiten durch uns, sind wir nicht für den Inhalt der Seiten verantwortlich. Inhalte, die gegen geltende Gesetze oder gegen die guten Sitten verstoßen, werden wir nicht akzeptieren oder veröffentlichen. Insbesondere frei zugängliche pornographische Schriften oder Bilder, rassistisches und gewaltverherrlichende Materialien werden von uns nicht verarbeitet.